loader image

Flächen über ganz oder teilweise im Erdreich liegende Bauten oder Teile von Bauten gelten als Umgebungsflächen, sofern sie bepflanzt,  begangen oder befahren werden können und mit dem anschliessenden Terrain in Verbindung stehen.